Verwenden von Reports

Leitfaden zum KMSAT-Reporting

Die Funktion Reporting liefert verwertbare Kennzahlen und einen Einblick in die Effektivität des Security Awareness Trainings. Auf der Registerkarte Reports in der KnowBe4-Konsole können Sie Reports gemäß den Anforderungen Ihrer Organisation erstellen und anpassen. Anhand dieser Reports können Sie ermitteln, an welchen Stellen Ihr Security Awareness Program verbessert werden sollte, um die Human Firewall zu stärken.

Sie können alle Reports nach bestimmten Kriterien filtern und als PDF-Datei oder CSV-Datei herunterladen.

Unter den nachfolgenden Links finden Sie Informationen zum Erstellen von Reports, zu den verschiedenen Kategorien und Typen von Reports sowie häufig gestellte Fragen. Wenn Sie Videotutorials bevorzugen, können Sie sich auch das Video Reporting ansehen.

Springen zu:Erstellen von ReportsReportkategorien und -typenHäufig gestellte Fragen (FAQ)

Erstellen von Reports

Auf der Registerkarte Reports können Sie Reports anzeigen und an die Bedürfnisse Ihrer Organisation anpassen. Gehen Sie wie folgt vor, um einen Report anzuzeigen:

  1. Navigieren Sie in Ihrer KnowBe4-Konsole zur Registerkarte Reports.
  2. Suchen Sie nach dem Reporttyp, den Sie anzeigen möchten. Sie können durch die Liste scrollen oder in der Suchleiste einen Suchbegriff eingeben.
  3. Klicken Sie anschließend auf den Report, den Sie anzeigen möchten.
  4. Nach dem Öffnen des Reports können Sie die Reportdaten filtern, indem Sie den Reporttyp und die Kriterien in den Drop-down-Menüs auswählen. Weitere Informationen zu den verfügbaren Reporttypen und Kriterien finden Sie im Abschnitt Reportkategorien und -typen weiter unten.
  5. Klicken Sie auf Absenden, um den Report zu aktualisieren.

Um den Report herunterzuladen, blättern Sie zum unteren Rand der Seite und klicken Sie auf eine der beiden Optionen zum Herunterladen. Mit Report herunterladen können Sie den Report als PDF-Datei herunterladen und mit CSV erstellen können Sie eine CSV-Datei herunterladen.

Hinweis: Wenn der heruntergeladene Report angezeigt werden kann, wird oben rechts in der Konsole das Symbol einer Glocke eingeblendet. Sobald Sie dieses Glockensymbol sehen, können Sie den Report im Download Center herunterladen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden zum Download Center.

Reportkategorien und -typen 

Es sind verschiedene Kategorien, Typen und Filter verfügbar, mit denen Sie Ihre Reports anpassen können. Klicken Sie für weitere Informationen zu den verfügbaren Kategorien, Typen und Filtern sowie Anwendungsbeispiele auf eine der nachfolgenden Reportkategorien oder auf einen bestimmten Report.

Hinweis: In den Reports sind die IP-Adressen angegeben, über die sich die Nutzer:innen zuletzt angemeldet haben.
Risk Score-Reports

Group und User Report Cards

Phishing-Aktivitäten

Reports zum Phish-prone Percentage

Fehlertypen

Benutzerspezifische Reports zu nicht bestandenen Phishing-Tests (Prozent)

Reports zum Versand von E-Mail-Vorlagen

Fehler nach Phishing-Vorlage

Reports zur Nutzerplattform

Trainingsaktivitäten

Training-Content-Umfrage

Reports zur Übersicht über Trainingsstatus

Trainingsstatus nach Kampagne 

Trainingsvergleich-Reports

Trainingsstunden-Reports

SAPA-Reports

Reports zur Umfrage zur Sicherheitskultur

Reports zu Nutzer:innen ohne Phishing-Test und/oder Phishing-Training

Reports zu Nutzerzahlen und -anmeldungen

Phishing-Ergebnisse nach Nutzeranzahl

Risk Score-Reports

Die verfügbaren Risk Score-Reports sind nachfolgend aufgeführt. Ausführliche Informationen zur Berechnung der Risk Scores finden Sie im Leitfaden zum Risk Score.

Risk Score nach Gruppe

Beschreibung: In diesem Report wird der durchschnittliche Risk Score für die ausgewählten Nutzer:innen angezeigt.

Filter: Nutzergruppen und Datumsbereich.

Anwendungsbeispiel: Mit diesem Report können Sie die Nutzer:innen oder Gruppen mit dem höchsten Risiko ermitteln, um deren Security Awareness Training entsprechend anzupassen.

Zurück zur Liste

Risk Score nach Standort

Beschreibung: In diesem Report wird der durchschnittliche Risk Score für die ausgewählten Nutzer:innen nach Standort angezeigt.

Filter: Standorte und Datumsbereich.

Anwendungsbeispiel: Mit diesem Report können Sie die Risikotrends nach Standort abrufen und so ermitteln, an welchen Standorten das Security Awareness Training optimiert werden sollte. Anhand dieser Informationen können Sie auch feststellen, ob Organisationen mehr lokalisierten Training Content benötigen.

Zurück zur Liste

Risk Score nach Nutzer:in mit höchstem Risk Score

Beschreibung: In diesem Report werden die zehn Nutzer:innen mit dem höchsten Risk Score in den ausgewählten Konten oder Gruppen angezeigt.

Filter: Nutzergruppen und Datumsbereich.

Anwendungsbeispiel: Mit diesem Report können Sie die Nutzer:innen oder Gruppen mit dem höchsten Risiko ermitteln, um deren Security Awareness Training entsprechend anzupassen.

Zurück zur Liste

Group und User Report Cards

 

Group Report Cards

Beschreibung: Dieser Report umfasst eine Zusammenfassung der folgenden Reports: Gruppen-Risk Score, Phish-prone Percentage der Gruppe, Gruppen-Nutzeranzahl, die 5 Vorlagen mit den meisten Klicks und Trainingsstatus.

Filter: Gruppe und Datumsbereich.

Anwendungsbeispiel: Diese Informationen können als Zusammenfassung für Führungskräfte dienen, um auf die allgemeine Gefährdung der Organisation und den Status des Security Awareness Trainings hinzuweisen.

Hinweis: Group Report Cards können nur als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Zurück zur Liste

User Report Cards

Beschreibung: Dieser Report umfasst eine Zusammenfassung der folgenden Reports für bestimmte Nutzer:innen: Risk Score des Nutzers/der Nutzerin, Phish-prone Percentage des Nutzers/der Nutzerin, die 5 E-Mails mit den meisten Klicks und Trainingsstatus.

Filter: Nutzer:in und Datumsbereich. 

Anwendungsbeispiel: Diese Informationen können Sie im Rahmen einer Leistungsanalyse für bestimmte Mitarbeiter:innen verwenden, um das Risiko für die Organisation und den Fortschritt des Security Awareness Trainings zu ermitteln.

Hinweis: User Report Cards können nur als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Zurück zur Liste

Phishing-Aktivitäten

Beschreibung: In diesem Report werden die Phishing-Aktivitäten in Ihrer Organisation nach PST aufgeführt. 

Filter: Reporttyp, Phishing-Kampagnen, Nutzergruppen, Datumsbereich, Ergebnisse für Phishing Security Tests, Nutzerstatus, Nutzergruppen ausschließen sowie Vorlage „Angriffsvektoren“

Anwendungsbeispiel: Mit diesem Report können Sie umfangreiche Daten zu den allgemeinen PST-Ergebnissen Ihrer Nutzer:innen anzeigen. 

Weitere Informationen zum Report zu Phishing-Aktivitäten finden Sie im Artikel Anpassen und Anzeigen von Reports zu Phishing-Aktivitäten.

Reports zum Phish-prone Percentage

Die verfügbaren Reports zum Phish-prone Percentage sind nachfolgend aufgeführt. Weitere Informationen zur Berechnung der Phish-prone Percentages finden Sie im Artikel So wird der Phish-prone Percentage berechnet.

Phish-prone Percentage nach Gruppe

Beschreibung: In diesem Report wird der durchschnittliche Phish-prone Percentage für die ausgewählten Nutzer:innen angezeigt.

Filter: Nutzergruppen und Datumsbereich. 

Anwendungsbeispiel: In diesem Report wird angezeigt, wie anfällig eine bestimmte Gruppe für Phishing-Angriffe ist. Mit diesen Informationen können Sie bestimmen, ob eine bestimmte Gruppe mehr Trainingsdauer benötigt und ob sich deren Phish-prone Percentage im Zeitverlauf verbessert hat.

Zurück zur Liste

Phish-prone Percentage nach Trainingsdauer

Beschreibung: In diesem Report wird die Zeit, die Ihre Nutzer:innen für Training Content aufgewendet haben, mit dem durchschnittlichen Phish-prone Percentage für die ausgewählten Konten oder Gruppen verglichen.

Filter: Nutzergruppen und Datumsbereich.

Anwendungsbeispiel: In diesem Report wird angezeigt, wie der Phish-prone Percentage für die ausgewählten Konten oder Gruppen durch die für Security Awareness Training aufgewendete Zeit beeinflusst wird. Anhand dieser Informationen können Sie ermitteln, ob Sie Änderungen am Security Awareness Training vornehmen sollten.

Zurück zur Liste

Phish-prone Percentage für Kampagne

Beschreibung: In diesem Report wird der durchschnittliche Phish-prone Percentage für bestimmte Kampagnen angezeigt.

Filter: Kampagnen, Nutzergruppen und Datumsbereich. Sie können auch das Kontrollkästchen Ergebnisse kombinieren aktivieren, um den durchschnittlichen Phish-prone Percentage für mehrere Kampagnen oder Gruppen anzuzeigen. Der Report zeigt den Phish-prone Percentage im Zeitverlauf für die kombinierten Ergebnisse an. Wenn Sie nur eine Kampagne auswählen, wird der Report als Kreisdiagramm angezeigt.

Hinweis: Wenn Sie im Drop-down-Menü Nutzergruppen die Option Alle Nutzer auswählen, wird der allgemeine Phish-prone Percentage Ihrer Organisation für die ausgewählten Kampagnen angezeigt.

Anwendungsbeispiel: Mit diesem Report können Sie ermitteln, welche Phishing-Kampagnen zu den meisten Fehlern bei Phishing-Tests geführt haben. Mit diesen Informationen können Sie ermitteln, welche Art von Training Ihre Nutzer:innen benötigen und für welche Angriffsmethode Ihre Nutzer:innen am anfälligsten sind.

Zurück zur Liste

Anfänglicher Phish-prone Percentage

Beschreibung: In diesem Report wird der durchschnittliche Phish-prone Percentage für die ersten Phishing-Tests der Nutzer:innen angezeigt.

Filter: Datumsbereich.

Anwendungsbeispiel: Verwenden Sie diese Information als Baseline, um zu ermitteln, mit welcher Wahrscheinlichkeit Nutzer:innen auf einen Phishing-Angriff hereinfallen, bevor Sie sie für das Security Awareness Training registrieren.

Zurück zur Liste

Fehlertypen-Report

Beschreibung: In diesem Report wird die Anzahl der Fehlertypen nach Kampagne für die ausgewählten Nutzer:innen angezeigt.

Filter: Bestimmte Kampagnen, Nutzergruppen und Datumsbereich

Anwendungsbeispiel: Mit diesem Report können Sie die Fehlertypen der Nutzer:innen für die ausgewählten Kampagnen ermitteln. Anhand dieser Informationen können Sie bestimmen, für welche Angriffsvektoren Ihre Nutzer:innen am anfälligsten sind.

Zurück zur Liste

Benutzerspezifische Reports zu nicht bestandenen Phishing-Tests (Prozent)

Die verfügbaren Reports zu nicht bestandenen Phishing-Tests (Prozent) sind nachfolgend aufgeführt. Weitere Informationen zur Berechnung der Anzahl nicht bestandener Phishing-Tests (Prozent) finden Sie im Artikel So wird die Anzahl nicht bestandener Phishing-Tests (Prozent) berechnet.

Nutzer:innen mit nicht bestandenem Phishing-Test (Prozent) insgesamt

Beschreibung: In diesem Report wird die durchschnittliche Anzahl nicht bestandener Phishing-Tests in Prozent für die ausgewählten Nutzer:innen angezeigt.

Verfügbare Filter: Nutzergruppen und Datumsbereich.

Anwendungsbeispiel: In diesem Report wird angezeigt, wie anfällig eine bestimmte Gruppe für Phishing-Angriffe ist. Mit diesen Informationen können Sie bestimmen, ob die Nutzer:innen mehr Trainingsdauer benötigen oder sich der Prozentsatz an nicht bestandenen Phishing-Tests im Zeitverlauf verbessert hat.

Zurück zur Liste

Nutzer:innen mit nicht bestandenem Phishing-Test (Prozent) für Kampagne

Beschreibung: In diesem Report wird die durchschnittliche Anzahl nicht bestandener Phishing-Tests in Prozent nach ausgewählten Kampagnen für die ausgewählten Nutzer:innen angezeigt.

Filter: Kampagnen, Nutzergruppen und Datumsbereich. Sie können auch das Kontrollkästchen Ergebnisse kombinieren aktivieren, um die durchschnittliche Anzahl nicht bestandener Phishing-Tests in Prozent für mehrere Kampagnen oder Gruppen anzuzeigen. Der Report zeigt den Prozentsatz nicht bestandener Phishing-Tests im Zeitverlauf für die kombinierten Ergebnisse an. 

Hinweis: Wenn Sie im Drop-down-Menü Nutzergruppen die Option Alle Nutzer auswählen, wird die Anzahl nicht bestandener Phishing-Tests (Prozent) Ihrer Organisation für die ausgewählten Kampagnen angezeigt.

Anwendungsbeispiel: Mit diesem Report können Sie ermitteln, welche Phishing-Kampagnen zu den meisten Fehlern bei den Nutzer:innen geführt haben. Mit diesen Informationen können Sie bestimmen, welche Nutzer:innen zusätzliches Training benötigen oder welche Kampagne zu den meisten Phishing-Fehlern geführt hat.

Zurück zur Liste

Reports zum Versand von E-Mail-Vorlagen

 

Gesendete E-Mails nach Vorlage

Beschreibung: In diesem Report werden die Statistiken für die ausgewählten E-Mail-Vorlagen angezeigt. Wenn die ausgewählten Vorlagen nicht verwendet wurden, werden keine Ergebnisse angezeigt.

Verfügbare Filter: E-Mail-Vorlage und Datumsbereich.

Anwendungsbeispiel: Mit diesem Report können Sie ermitteln, welche der bereits verwendeten E-Mail-Vorlagen zu den meisten Fehlern bei den Nutzer:innen geführt haben. Wenn beispielsweise die Fehleranzahl Ihrer Nutzer:innen sehr gering ist, Sie bis jetzt jedoch nur Vorlagen mit einem Schwierigkeitsgrad von einem Stern verwendet haben, sollten Sie nun eventuell Vorlagen mit einem höheren Schwierigkeitsgrad verwenden.

Zurück zur Liste

Gesendete E-Mails nach Gruppe

Beschreibung: In diesem Report werden die E-Mail-Statistiken für die ausgewählten Gruppen angezeigt.

Verfügbare Filter: Nutzergruppen und Datumsbereich.

Anwendungsbeispiel: Mit diesem Report können Sie verfolgen, wie viele E-Mail-Vorlagen eine bestimmte Gruppe empfangen hat und wie hoch die Effektivität der Phishing-Kampagnen insgesamt ist. Mit diesen Informationen können Sie ermitteln, wie häufig eine bestimmte Gruppe für eine Phishing-Kampagne registriert wird.

Zurück zur Liste

Fehler nach Phishing-Vorlage

Beschreibung: Dieser Report enthält den Prozentsatz an Nutzer:innen, die den Phishing-Test mit einem bestimmten Fehlertyp für die ausgewählten Kampagnen nicht bestanden haben. Dieser Report ist nach den Phishing-Vorlagen der ausgewählten Kampagnen sortiert. Im Diagramm wird die Anzahl der Fehler nach Fehlertyp angezeigt.

Filter: Phishing-Kampagnen und Datumsbereich.

Anwendungsbeispiel: Mit diesem Report können Sie ermitteln, welcher Fehlertyp bei Ihren Nutzer:innen am häufigsten auftritt. Anhand dieser Informationen können Sie bestimmen, für welche Angriffsvektoren Ihre Nutzer:innen am anfälligsten sind, um so gezieltere Phishing- und Trainingskampagnen zu erstellen.

Zurück zur Liste

Reports zur Nutzerplattform

Beschreibung: In diesem Report wird der Prozentsatz der abgeschlossenen Trainings nach Plattform angezeigt.

Filter: Reporttyp, Trainingskampagnen, Nutzergruppen, Datumsbereich, Trainingsformate, Plattform, Nutzerstatus und Nutzergruppen ausschließen

Anwendungsbeispiel: Dieser Report enthält umfassende Daten darüber, welche Plattformen die Lernenden nutzen, um ihr Training zu absolvieren.

Dieser Report umfasst ein Widget, das auf dem Dashboard angezeigt wird. Weitere Informationen finden Sie im Artikel Dashboard.

Zurück zur Liste

Trainingsaktivitäten

Beschreibung: In diesem Report werden die Trainingsaktivitäten Ihrer Organisation nach Trainingsregistrierung aufgeführt.

Filter: Reporttyp, Trainingskampagnen, Nutzergruppen, Datumsbereich, Trainingsformate, Trainingsstatus und Nutzerstatus

Anwendungsbeispiel: Mit diesem Report können Sie umfangreiche Daten zu den allgemeinen Trainingsaktivitäten Ihrer Nutzer:innen anzeigen. 

Weitere Informationen über den Report zu Trainingsaktivitäten finden Sie im Artikel Anpassen und Anzeigen von Reports zu Trainingsaktivitäten

Zurück zur Liste

Training-Content-Umfrage

Beschreibung: Dieser Report zeigt die Ergebnisse der Trainingsumfrage für Ihre Organisation nach Kampagne oder Inhalt an.

Filter: Reporttyp, Trainingskampagnen, Kurse, Datumsbereich

Anwendungsbeispiel: Anhand dieses Reports können Sie ermitteln, welche Trainingsinhalte für Ihre Nutzer:innen am effektivsten sind. Diese Informationen können Ihnen bei der Auswahl von Training Content für Ihre Kampagnen helfen.

Zurück zur Liste

Reports zur Übersicht über den Trainingsstatus

 

Übersicht über Trainingsstatus nach Kampagne

Beschreibung: In diesem Report wird der Trainingsstatus der Nutzer:innen in den ausgewählten Kampagnen angezeigt.

Filter: Trainingskampagnen und Datumsbereich.

Anwendungsbeispiel: Mit diesem Report können Sie nachverfolgen, ob Ihre Nutzer:innen beim Training auf dem neuesten Stand bleiben. Anhand dieser Informationen können Sie entscheiden, wann Sie Trainingsbenachrichtigungen oder Erinnerungen an Nutzer:innen senden.

Zurück zur Liste

Übersicht über Trainingsstatus nach Kurs

Beschreibung: Dieser Report enthält den Trainingsstatus Ihrer Nutzer:innen für die ausgewählten Kampagnen, geordnet nach den Kursen, die diesen Kampagnen zugewiesen sind. Für jeden Kurs wird die Gesamtzahl der Nutzer:innen angezeigt.

Filter: Trainingskampagnen und Datumsbereich.

Anwendungsbeispiel: Mit diesem Report können Sie nachverfolgen, ob Ihre Nutzer:innen bei den Trainingskursen auf dem neuesten Stand bleiben. Anhand dieser Informationen können Sie entscheiden, wann Sie Trainingsbenachrichtigungen oder Erinnerungen an Nutzer:innen senden.

Zurück zur Liste

Übersicht über Trainingsstatus nach Nutzergruppe

Beschreibung: Dieser Report führt unter dem jeweiligen Trainingsstatus für alle Kampagnen die Gesamtzahl der Nutzer:innen nach Gruppe auf.

Filter: Nutzergruppen und Datumsbereich.

Anwendungsbeispiel: Mit diesem Report können Sie nachverfolgen, ob Nutzer:innen oder bestimmte Gruppen beim Training auf dem neuesten Stand bleiben. Anhand dieser Informationen können Sie entscheiden, wann Sie Trainingsbenachrichtigungen oder Erinnerungen an Nutzer:innen senden.

Zurück zur Liste

Trainingsstatus nach Kampagne

Beschreibung: In diesem Report wird der Trainingsstatus der Nutzer:innen in den ausgewählten Kampagnen angezeigt.

Filter: Trainingskampagnen, Nutzergruppen und Datumsbereich.

Anwendungsbeispiel: Mit diesem Report können Sie nachverfolgen, ob Ihre Nutzer:innen beim Training auf dem neuesten Stand bleiben. Anhand dieser Informationen können Sie entscheiden, wann Sie Trainingsbenachrichtigungen oder Erinnerungen an Nutzer:innen senden.

Zurück zur Liste

Trainingsvergleich-Reports

 

Vergleich Phish-prone Percentage

Beschreibung: In diesem Report wird der durchschnittliche Phish-prone Percentage für trainierte und nicht trainierte Nutzer:innen in den ausgewählten Konten oder Gruppen angezeigt.

Filter: Nutzergruppen und Datumsbereich.

Anwendungsbeispiel: Mit diesem Report können Sie ermitteln, wie sich das Training auf die Nutzer:innen auswirkt, indem Sie den Phish-prone Percentage von nicht trainierten und trainierten Nutzer:innen vergleichen. Diese Informationen können Ihnen beim Planen Ihrer Trainingskampagnen und beim Auswählen von Training Content helfen.

Zurück zur Liste

Vergleich Risk Score

Beschreibung: In diesem Report wird der durchschnittliche Risk Score für trainierte und nicht trainierte Nutzer:innen in den ausgewählten Konten oder Gruppen angezeigt.

Filter: Nutzergruppen und Datumsbereich.

Anwendungsbeispiel: Mit diesem Report können Sie ermitteln, wie sich das Training auf die Nutzer:innen auswirkt, indem Sie den Risk Score von nicht trainierten und trainierten Nutzer:innen vergleichen. Diese Informationen können Ihnen beim Planen Ihrer Trainingskampagnen und beim Auswählen von Training Content helfen.

Zurück zur Liste

Trainingsstunden-Reports

Beschreibung: In diesem Report wird die Anzahl der Stunden aufgeführt, die die ausgewählten Nutzer:innen für Trainings aufgewendet haben. Als Trainingsstunden werden sämtliche Stunden gewertet, die (unabhängig vom jeweiligen Abschlussstatus) für Trainingsmodule aufgewendet wurden.

Filter: Nutzergruppen und Datumsbereich.

Anwendungsbeispiel: Mit diesem Report können Sie Nutzer:innen identifizieren, die nicht genügend Zeit für ihr Security Awareness Training aufgewendet haben. Die Anzahl der aufgewendeten Trainingsstunden kann sich im Phish-prone Percentage widerspiegeln oder erklären, warum Nutzer:innen bei Phishing-Tests durchfallen.

Zurück zur Liste

SAPA-Reports

Die verfügbaren SAPA-Reports sind nachfolgend aufgeführt. Weitere Informationen zur Einstufung der Cybersicherheitskenntnisse (SAPA) finden Sie in diesem Artikel: Was ist die Einstufung der Cybersicherheitskenntnisse (SAPA)?

 

Risk Score nach Assessment Score

Beschreibung: In diesem Report werden der Assessment Score und der Risk Score der ausgewählten Gruppen verglichen.

Filter: Nutzergruppen und Datumsbereich.

Anwendungsbeispiel: Mit diesem Report wird der durchschnittliche Assessment Score Ihrer Nutzer:innen mit dem durchschnittlichen Risk Score verglichen. Diese Informationen können Ihnen beim Planen Ihrer Trainingskampagnen und beim Auswählen von Training Content helfen.

Zurück zur Liste

Nutzeranzahl nach Assessment Score

Beschreibung: In diesem Report werden die Anzahl der ausgewählten Nutzer:innen und ihre Scores in den einzelnen Assessment Score-Bereichen angezeigt.

Filter: Nutzergruppen und Datumsbereich.

Anwendungsbeispiel: Mit diesem Report können Sie ermitteln, bei wie vielen Nutzer:innen die Scores in einem bestimmten Bereich ihres Assessments liegen. Diese Informationen können Ihnen beim Planen Ihrer Trainingskampagnen und beim Auswählen von Training Content helfen.

Zurück zur Liste

Assessment Score nach Wissensgebiet

Beschreibung: Dieser Report führt den durchschnittlichen Assessment Score für die ausgewählten Gruppen und Wissensgebiete auf.

Filter: Wissensgebiete, Nutzergruppen und Datumsbereich.

Anwendungsbeispiel: Mit diesem Report können Sie die Assessment Scores für jedes der sieben Wissensgebiete miteinander vergleichen. Diese Informationen können Ihnen beim Planen Ihrer Trainingskampagnen und beim Auswählen von Training Content helfen.

Zurück zur Liste

Assessment Score nach Wissensgebiet im Zeitverlauf

Beschreibung: Dieser Report führt den durchschnittlichen Assessment Score für die ausgewählten Gruppen und Wissensgebiete im Zeitverlauf auf.

Filter: Wissensgebiete, Nutzergruppen und Datumsbereich.

Anwendungsbeispiel: Mit diesem Report können Sie ermitteln, wie sich die Assessment Scores für jedes der sieben Wissensgebiete mit der Zeit entwickeln. Diese Informationen können Ihnen beim Planen Ihrer Trainingskampagnen und beim Auswählen von Training Content helfen.

Zurück zur Liste

Reports zur Umfrage zur Sicherheitskultur

Die verfügbaren Reports zur Umfrage zur Sicherheitskultur sind nachfolgend aufgeführt. Weitere Informationen über die Umfrage zur Sicherheitskultur (SCS) finden Sie in diesem Artikel: Was ist die Umfrage zur Sicherheitskultur?

 

Risk Score nach Culture Score

Beschreibung: In diesem Report werden der Culture Score und der Risk Score der jeweiligen ausgewählten Gruppen verglichen.

Filter: Nutzergruppen und Datumsbereich.

Anwendungsbeispiel: Mit diesem Report können Sie ermitteln, wie sich der Culture Score Ihrer Organisation zum Risk Score verhält. Anhand dieser Informationen können Sie die Sicherheitskultur Ihrer Organisation verbessern.

Zurück zur Liste

Nutzeranzahl nach Culture Score

Beschreibung: In diesem Report wird die Anzahl der ausgewählten Nutzer:innen im jeweiligen Culture Score-Bereich aufgeführt.

Filter: Nutzergruppen und Datumsbereich.

Anwendungsbeispiel: Mit diesem Report können Sie ermitteln, bei wie vielen Nutzer:innen die Scores in einem bestimmten Bereich ihrer Umfrage zur Sicherheitskultur liegen. Anhand dieser Informationen können Sie die Sicherheitskultur Ihrer Organisation verbessern.

Zurück zur Liste

Survey Score nach Dimension

Beschreibung: Dieser Report führt den durchschnittlichen Culture Score für die ausgewählten Nutzer:innen und Dimensionen auf.

Filter: Dimensionen, Nutzergruppen und Datumsbereich.

Anwendungsbeispiel: Mit diesem Report können Sie die Scores für jede der sieben Dimensionen miteinander vergleichen. Anhand dieser Informationen können Sie die Sicherheitskultur Ihrer Organisation verbessern.

Zurück zur Liste

Survey Score nach Dimension im Zeitverlauf

Beschreibung: Dieser Report führt den durchschnittlichen Culture Score der ausgewählten Nutzer:innen für die ausgewählten Dimensionen im Zeitverlauf auf.

Filter: Dimensionen, Nutzergruppen und Datumsbereich.

Anwendungsbeispiel: Mit diesem Report können Sie ermitteln, wie sich der Culture Score für die sieben Dimensionen im Zeitverlauf geändert hat. Anhand dieser Informationen können Sie die Sicherheitskultur Ihrer Organisation weiterentwickeln.

Zurück zur Liste

Reports zu Nutzer:innen ohne Phishing-Test und/oder Phishing-Training

Nutzer:innen ohne Phishing-Test

Beschreibung: In diesem Report wird eine Liste von Nutzer:innen angezeigt, die keine simulierte Phishing-E-Mail erhalten haben.

Hinweis: Wenn Nutzer:innen E-Mails von KnowBe4.com erhalten haben, ihnen jedoch noch keine simulierte Phishing-E-Mail gesendet wurde, werden sie im Report als Nutzer:innen ohne Phishing-Test aufgeführt. Beispielsweise werden Nutzer:innen im Report aufgeführt, wenn sie die Newsletter „Tipps und Tricks für Ihre Sicherheit“ oder „Scam der Woche“ erhalten haben.

Filter: Datumsbereich.

Anwendungsbeispiel: Mit diesem Report können Sie die Nutzer:innen ermitteln, die noch keinen Phishing-Test erhalten haben. Diese Informationen können Ihnen beim Planen zukünftiger Phishing-Kampagnen helfen.

Zurück zur Liste

Nicht abgeschlossenes Training

Beschreibung: In diesem Report wird eine Liste aller Nutzer:innen angezeigt, die keines der ihnen zugewiesenen Trainings abgeschlossen haben.

Filter: Datumsbereich.

Anwendungsbeispiel: Mit diesem Report können Sie ermitteln, welche der Nutzer:innen kein Security Awareness Training abgeschlossen haben. Diese Informationen können Ihnen dabei helfen, zukünftige Trainingskampagnen zu planen und mögliche Lücken im Training von Nutzer:innen aufzudecken.

Zurück zur Liste

Kein Training zugewiesen

Beschreibung: In diesem Report wird eine Liste aller Nutzer:innen angezeigt, die keinen Trainings zugewiesen wurden.

Filter: Datumsbereich.

Anwendungsbeispiel: Mit diesem Report können Sie ermitteln, welchen der Nutzer:innen kein Security Awareness Training zugewiesen wurde. Diese Informationen können Ihnen dabei helfen, Trainingskampagnen zu planen und mögliche Lücken im Training von Nutzer:innen aufzudecken.

Zurück zur Liste

Training nicht gestartet

Beschreibung: In diesem Report wird eine Liste aller Nutzer:innen angezeigt, die mit dem Ihnen zugewiesenen Training noch nicht begonnen haben.

Filter: Datumsbereich.

Anwendungsbeispiel: Mit diesem Report können Sie ermitteln, welche der Nutzer:innen mit dem Security Awareness Training noch nicht begonnen haben. Verwenden Sie diese Informationen, um Trainingsbenachrichtigungen und Erinnerungen an bestimmte Nutzer:innen zu senden.

Zurück zur Liste

Nutzeranzahl und Anzahl der Anmeldungen

Nutzeranzahl

Beschreibung: In diesem Report wird die Anzahl der aktiven Nutzer:innen in den ausgewählten Gruppen angezeigt.

Filter: Nutzergruppen und Datumsbereich.

Anwendungsbeispiel: Mit diesem Report können Sie alle aktiven Nutzer:innen anzeigen oder ermitteln, wie sich die Nutzerzahl im Zeitverlauf ändert.

Zurück zur Liste

Nutzeranmeldeaktivität

Beschreibung: In diesem Report wird die Anmeldeaktivität der aktiven Nutzer:innen für die ausgewählten Gruppen angezeigt.

Filter: Nutzergruppen und Datumsbereich.

Anwendungsbeispiel: Mit diesem Report können Sie alle Nutzeranmeldeaktivitäten über mehrere Gruppen hinweg anzeigen. Anhand dieser Informationen können Sie ermitteln, welche Gruppen sich nicht angemeldet haben, um am Security Awareness Training teilzunehmen.

Zurück zur Liste

Phishing-Ergebnisse nach Nutzeranzahl

Phish-prone Percentage nach Nutzeranzahl

Description (Beschreibung): In diesem Report wird die Anzahl der Nutzer:innen in jedem Bereich des Phish-prone Percentage nach Gruppe angezeigt. Um in diesem Report berücksichtigt zu werden, müssen Nutzer:innen einen Phishing-Test erhalten haben.

Filter: Nutzergruppen

Anwendungsbeispiel: Mit diesem Report können Sie anzeigen, wie viele Nutzer:innen einen bestimmte Phish-prone Percentage haben. Anhand dieser Informationen können Sie Nutzer:innen mit einem höheren Phish-prone Percentage für das Security Awareness Training registrieren.

Zurück zur Liste

Fehlertyp nach Nutzeranzahl

Beschreibung: In diesem Report werden die Fehlertypen in den Phishing-Tests für Nutzer:innen innerhalb des ausgewählten Datumsbereichs angezeigt. Für jeden Fehlertyp wird die Anzahl an Fehlern angezeigt.

Filter: Nutzergruppen und Datumsbereich.

Anwendungsbeispiel: Mit diesem Report können Sie ermitteln, für welche Angriffsvektoren Ihre Nutzer:innen am anfälligsten sind, wie z. B. Anhänge oder Links. Anhand dieser Informationen können Sie Nutzer:innen für Trainings registrieren oder basierend auf bestimmten Anfälligkeiten testen.

Zurück zur Liste

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Frage: Welche Optionen stehen im Feld Datumsbereich zur Verfügung?

Antwort: Eine Erläuterung der verfügbaren Optionen für das Feld Datumsbereich finden Sie in der nachfolgenden Tabelle:

Datumsbereich

Beschreibung

Gesamter Verlauf

Ruft Daten mit den angegebenen Kriterien zwischen dem Zeitpunkt der Kontoerstellung und jetzt ab.

Laufende Woche

Ruft Daten mit den angegebenen Kriterien zwischen dem vergangenen Sonntag und jetzt ab.

Laufender Monat

Ruft Daten mit den angegebenen Kriterien zwischen dem letzten Tag des Monats und jetzt ab.

Letztes Jahr

Ruft Daten mit den angegebenen Kriterien zwischen dem ersten Januar des vergangenen Jahres und dem ersten Januar des aktuellen Jahres ab.

Letztes Quartal

Ruft Daten mit den angegebenen Kriterien für das vergangene Geschäftsquartal ab, d. h. Januar bis März, April bis Juni, Juli bis September oder Oktober bis Dezember.

Letzter Monat

Ruft Daten mit den angegebenen Kriterien für den vergangenen Kalendermonat ab.

Letzte 6 Monate

Ruft Daten mit den angegebenen Kriterien für die vergangenen sechs Monate einschließlich des aktuellen Monats ab.

Laufendes Jahr

Ruft Daten mit den angegebenen Kriterien zwischen dem ersten Januar des aktuellen Jahres und jetzt ab.

Benutzerdefiniertes Datum

Ruft Daten mit den angegebenen Kriterien für einen angegebenen Zeitrahmen ab.

Frage: Welche Reports enthalten Daten von archivierten Nutzer:innen?

Antwort: Alle Reports zu Phishing-Aktivitäten und alle Reports zu Trainingsaktivitäten verfügen über eine Option zum Hinzufügen archivierter Nutzer:innen. Weitere Informationen zur Aufnahme von Daten von archivierten Nutzer:innen in Reports zu Phishing-Aktivitäten finden Sie in unserem Artikel Anpassen und Anzeigen von Reports zu Phishing-Aktivitäten. Weitere Informationen zur Aufnahmen von Daten von archivierten Nutzer:innen in Reports zu Trainingsaktivitäten finden Sie in unserem Artikel Anpassen und Anzeigen von Reports zu Trainingsaktivitäten.

Wenn die Daten archivierter Nutzer:innen in all Ihren Reports auf der untergeordneten Registerkarte Report der Registerkarte Phishing in der KMSAT-Konsole berücksichtigt werden sollen, aktivieren Sie unter Kontoeinstellungen das Kontrollkästchen Archivierte Nutzer:innen in Reports einschließen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Phishing-Einstellungen des Artikels So bearbeiten Sie Ihre Kontoeinstellungen.

Sie finden nicht, wonach Sie suchen?

Support kontaktieren