Active Directory-Integration

Anzeigen der Felder „mail“ und „proxyAddresses“ in Active Directory

Wenn Sie die Active Directory-Integration (ADI) für Ihre Organisation konfigurieren, benötigen Sie eventuell die Felder mail und proxyAddresses in Active Directory (AD). Anhand dieser Felder können Nutzerinformationen aus AD mit der KSAT-Konsole synchronisiert werden. Wenn Ihre Nutzer:innen nicht ordnungsgemäß in der KSAT-Konsole aufgelistet werden oder wenn Sie Fehlermeldungen bezüglich Nutzerinformationen erhalten, müssen Sie diese Felder möglicherweise aktualisieren.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Felder mail und proxyAddresses in AD anzeigen und aktualisieren. Allgemeine Informationen über die Felder in AD finden Sie im Leitfaden für die erweiterte Konfiguration der Active Directory-Integration (ADI).

Anzeigen des Felds „mail“

Gehen Sie wie folgt vor, um das Feld mail in AD anzuzeigen oder zu aktualisieren:

  1. Navigieren Sie in AD zum Fenster Active Directory-Benutzer und -Computer.
  2. Klicken Sie oben auf der Seite auf Anzeigen.
  3. Wählen Sie im nun eingeblendeten Drop-down-Menü die Option Erweiterte Funktionen aus.
  4. Doppelklicken Sie auf den:die Nutzer:in, dessen:deren Feld mail Sie anzeigen oder aktualisieren möchten.
  5. Wählen Sie im nun eingeblendeten Pop-up-Fenster Eigenschaften die Option Attribut-Editor aus.
  6. Suchen Sie in der Spalte Attribut nach dem Feld mail, um die E-Mail-Adresse des:der Nutzer:in anzuzeigen.
  7. Wählen Sie mail aus und klicken Sie am unteren Rand des Pop-up-Fensters auf die Schaltfläche Bearbeiten.
  8. Im dann eingeblendeten Pop-up-Fenster Attribut-Editor für Zeichenfolgen können Sie einen neuen Wert für das Attribut mail eingeben. Klicken Sie nach der Eingabe eines neuen Werts auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Zurück zum Seitenanfang

Anzeigen des Felds „proxyAddresses“

Gehen Sie wie folgt vor, um das Feld proxyAddresses in AD zu aktualisieren:

  1. Navigieren Sie in AD zum Fenster Active Directory-Benutzer und -Computer.
  2. Klicken Sie oben auf der Seite auf Anzeigen.
  3. Wählen Sie im nun eingeblendeten Drop-down-Menü die Option Erweiterte Funktionen aus.
  4. Doppelklicken Sie auf den:die Nutzer:in, dessen:deren Feld proxyAddresses Sie anzeigen oder aktualisieren möchten.
  5. Wählen Sie im nun eingeblendeten Pop-up-Fenster Eigenschaften die Option Attribut-Editor aus.
  6. Suchen Sie in der Spalte Attribut nach dem Feld proxyAddresses, um die Proxy-Adressen des:der Nutzer:in anzuzeigen.
  7. Wählen Sie proxyAddresses aus und klicken Sie am unteren Rand des Pop-up-Fensters auf die Schaltfläche Bearbeiten.
  8. Im dann eingeblendeten Pop-up-Fenster Mehrwert-Zeichenfolgen-Editor können Sie für das Attribut proxyAddresses einen Wert hinzufügen oder entfernen. Klicken Sie nach dem Hinzufügen oder Entfernen eines Werts auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Sie finden nicht, wonach Sie suchen?

Support kontaktieren